Unendliche Liebe

Jeremia 31:3 […] Ja, mit ewiger Liebe habe ich dich geliebt; darum habe ich dir meine Güte bewahrt.

Jeremia ist auch bekannt als der weinende Prophet. Große Teile seines Buches sind gefüllt mir der Ankündigung des kommenden Gerichtes – also schwerer Lesestoff. Aber in Kapitel 31 schreibt Jeremia über einen noch bevorstehende Zeit, in der Gott das Volk segenen wird.
In diesem Kapitel beschreib Gotzt seine Liebe als eine ewige Liebe. Der Grund warum seine Liebe ewig ist, ist weil Gott unveränderlich ist. Er ist immer der Selbe, eine Tatsache die uns Hoffnung und Frieden bringt.
Aber während uns seinen Unveränderbarkeit Hoffnung bringt, traumatisiert sie die Weld. Die Welt hofft, dass Gott sich ändert, dass er seinen Standard lockert aber es ist einen Tatsache, dass er sich nie ändert.
Er kann sich nicht ändern. Er kann sich nicht verbessern, weil er bereits perfekt ist. Er kann nicht schlechter werden, weil er heilig ist. Er kann nicht schlauer werden, weil er bereits alles weis. Er kann nicht dümmer werden, weil er nicht vergisst. Er ist unveränderlich, er verändert sich nicht.
Die ungläubige Welt hasst es, dass Seine Standarts für immer bleiben. Die Welt hasst seine Einstellung gegen Abtreibung, Seine Position zur geleichgeschlechtlichen Ehe, seine Ansichten zu Gier und Rechtschaffenheit. Und sie hasst seine souveränität. Gott hat keine vierjährige Amtszeit und muss dann neu gewählt werden. Die Welt hasst all das. Seine Unveränderbarkeit ist eine unglaubliche Bedrohung für die Standarts dieser Welt.
Wenn du dein Knie vor Ihm beugst, bekommst du das ewige Leben. Aber wenn du gegen ihn rebellierst, bekommst du die ewige Verdamnis. Seine Standarts ändern sich nie – Und deshalb gibt uns seinen ewige Liebe und Treue, Ruhe und Sicherheit.

 

David Ball
Pastor

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar